8,1 %

der Bevölkerung ab 65 Jahren in Frankfurt am Main erhielten im Jahr 2013 Grundsicherung nach SGB XII. Damit wies Frankfurt am Main die höchste Altersarmutsquote (gemessen an der Beziehung von Grundsicherung) von allen Gemeinden mit mehr als 5.000 Einwohnern in Deutschland auf.

Zurück zur Übersicht

Über den Autor

Project Managerin im Programm „LebensWerte Kommune“ der Bertelsmann Stiftung. Studienschwerpunkte ihres Soziologiestudiums waren neben der Demografie, die Wissenschafts- und Technologiepolitik und die Sozialstrukturanalyse. Schon vor ihrer Arbeit in der Bertelsmann...

0 Kommentare

Kommentar verfassen