213,8

Minijobber am Wohnort gibt es je 1.000 Einwohner in der Kommune Cappeln (Oldenburg) im Landkreis Cloppenburg in Niedersachsen. Dies ist der höchste Wert des Jahres 2014 für diesen Indikator „geringfügig Beschäftigte“ für eine Kommune mit mehr als 5.000 Einwohnern in Deutschland. Zum Vergleich: Im Land Niedersachsen wurden nur 101,7 geringfügig Beschäftigte je 1.000 Einwohner im Jahr 2014 erfasst. Damit lag die Zahl der Minijobber je 1.000 Einwohner in Cappeln mehr als doppelt so hoch wie in Niedersachsen.

Zurück zur Übersicht

Über den Autor

Project Managerin im Programm „LebensWerte Kommune“ der Bertelsmann Stiftung. Studienschwerpunkte ihres Soziologiestudiums waren neben der Demografie, die Wissenschafts- und Technologiepolitik und die Sozialstrukturanalyse. Schon vor ihrer Arbeit in der Bertelsmann...

0 Kommentare

Kommentar verfassen