9,3

Prozent der Schulabgänger allgemein- und berufsbildender Schulen mit allgemeinbildendem Abschluss haben im Landkreis Amberg-Sulzbach in Bayern eine Fachhochschul- oder allgemeine Hochschulreife, sprich Fachabi oder Abi. Das Land Bayern liegt bei 35,6% und damit deutlich höher.

Zurück zur Übersicht

Über den Autor

Project Managerin im Programm „LebensWerte Kommune“ der Bertelsmann Stiftung. Studienschwerpunkte ihres Soziologiestudiums waren neben der Demografie, die Wissenschafts- und Technologiepolitik und die Sozialstrukturanalyse. Schon vor ihrer Arbeit in der Bertelsmann...

0 Kommentare

Kommentar verfassen