Tag:

Zivilgesellschaft

Blick auf die Stadt Altena
Altena (Foto: Dirk Hagedorn/commons.wikimedia.org, CC BY-SA 3.0)

Vor einigen Tagen stand die NRW-Kommune Altena mal wieder im Rampenlicht. Dieses Mal war es der mit 10.000 € dotierte Nationale Integrationspreis, den Altenas Bürgermeister Dr. Andreas Hollstein stellvertretend für die vielen engagierten Menschen in Altena von Bundeskanzlerin Angela Merkel erhielt. Wenn eine ehemalige Projektkommune ausgezeichnet wird, freuen wir uns immer ganz besonders und wir […]

Tag:

Zivilgesellschaft

@Vanessa Weeke

Bewegendstes Thema im letzten Jahr war wohl die Flucht der Bürgerkriegsflüchtlinge aus Syrien nach Europa und insbesondere nach Deutschland. Im aktuellen Migrationsbericht, den der Bundesinnenminister gerade vorgestellt hat, finden sich folgende Zahlen: Im Jahr 2015 hat die Zuwanderung, insbesondere aufgrund der stark gestiegenen Zugänge an Asyl suchenden Menschen, weiter deutlich an Dynamik gewonnen. So stieg […]

Tag:

Zivilgesellschaft

Das Bild zeigt die Hausfront des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge in Nürnberg, mit einem Zaun davor und den Nationalfarben von Deutschland, schwarz, rot, gelb.

Die steigende Zahl der Flüchtlinge setzt ganz besonders die Kommunen in Deutschland unter Druck. Die Städte und Gemeinden sind die Orte, in denen die Menschen aus den Krisenherden dieser Welt real ankommen. Hier werden aus „Zahlen“ echte Schicksale – sichtbar und erlebbar für eine gesamte Kommune. Diese Menschen gilt es menschenwürdig aufzunehmen und zu versorgen. […]

Tag:

Zivilgesellschaft

1964 war der geburtenstärkste Jahrgang in Deutschland

Die Kinder des Jahrgangs 1964 gelten allgemein als die „Baby-Boomer-Generation“: in diesem Jahr kamen die meisten Kinder im Nachkriegsdeutschland zur Welt. Schon ab 1965 sank die Geburtenrate pro Jahr kontinuierlich. 2012 war sie nur noch halb so hoch wie im Jahr 1964. Heute steht diese Generation mitten im Leben. Sie ist die Generation, die zur Zeit gestaltet […]