Tag:

Stadtplanung

Das Foto zeigt Frankfurt / Main.
ist Stadtverbundenheit planbar?

„Meine Stadt“, „mein Heimatort“, „mein Kiez“: Diese Wortkombinationen suggerieren eine emotionale Verbindung vom Menschen mit einem Ort. Mit diesen Begriffen machen wir als Menschen gern darauf aufmerksam, zu welcher Stadt oder welcher Gegend „wir“ uns hingezogen oder zugehörig fühlen. So begegnet uns das Phänomen der Stadtverbundenheit fast tagtäglich. Eigentlich immer, wenn die Frage auftaucht: „Wo […]

Tag:

Stadtplanung

Das Foto zeigt eine Hauszeile mit vielerlei Nutzung.
Demographie und Stadtentwicklung

In Diskussionen rund um den demographischen Wandel wird diese Frage sehr oft gestellt – von Verantwortlichen in der Verwaltung, von Politikern, aber vor allem auch von Bürgerinnen und Bürgern. Die Antworten darauf sind so vielfältig wie die demographischen Entwicklungen in den Kommunen. Städte, in denen Menschen gerne leben, werden zwangsläufig sehr verschieden aussehen. Für die […]

Tag:

Stadtplanung

"The Conference. The Event." by Anke Knopp
"The Conference. The Event." by Anke Knopp

Die re:publica wird als die größte europäische Digitalkonferenz bezeichnet. In diesem Jahr besuchten immerhin rund 6000 Menschen die #rp15, wie sie in den Social Media heißt. Unter dem Strich lautete das diesjährige Fazit, die Internetgemeinde sei verzagt und enttäuscht vom Fortgang der Digitalisierung in Deutschland. Die Veranstalter kommentierten dieses „Gefühl“ mit der Erklärung „nicht alles […]

Tag:

Stadtplanung

Achenbach Demographie

Von Petra Klug Verwahrloste Häuser, Straßen, Stadtteile – die neue Bundesbauministerin Barbara Hendricks tritt gerade eine Diskussion über den Wohnungsabriss in Problemvierteln los. Stammtischparolen vom „Arbeiterstrich“ werden laut. Echte Lösungen dagegen fehlen. Städte und Stadtteile verändern ihr Gesicht, so wie sich die Zusammensetzung ihrer Bevölkerung verändert. Zwar vollziehen sich diese Veränderungen meist schleichend, überraschend sind […]

Tag:

Stadtplanung

Testbeschriftung

Die Not in vielen Städten Abriss löst keine sozialen Probleme Die Pläne der neuen Bundesbauministerin Barbara Hendricks haben eine Diskussion um den Abriss von maroden Häusern in Problemvierteln ausgelöst. In Kombination mit Schlagworten wie „Arbeiterstrich“ und „Schrottimmobilien“ entstehen schnell Stammtischparolen, die notwendiges und wirksames Handeln konterkarieren. Verwahrloste Häuser, Straßen, Stadtteile entstehen nicht von jetzt auf […]