Tag:

Kommunalverschuldung

Grafik mit einigen blauen Häusern. Darüber der Text: 7 zu 1. München schlägt Mansfeld.

Am 9. August erscheint der Kommunale Finanzreport 2017. In dieser Blog-Reihe stellen wir in sieben Folgen sieben Zahlen aus dem Report vor und erzählen die Geschichten dahinter. Dem Landkreis München geht es mit Blick auf seine Steuereinnahmen nicht nur gut, sondern sehr gut. Mit 3.712 Euro je Einwohner erreichte er 2015 deutschlandweit den höchsten Wert […]

Tag:

Kommunalverschuldung

Zwei Dutzen Workshop-Teilnehmer sitzen in einem Halbkreis vor einer großen Glasfront. Vorne zu sehen ist ein Moderator mit einer Metplanwand und einer Flipchart
Symposium "Kommunalaufsicht in NRW. Partner oder Ärgernis?" 7. Juli 2016 in Essen (Foto: Kai Uwe Oesterhelweg)

Die Ergebnisse des Forschungsprojektes Finanzaufsicht 2020 sind erschienen. Vielen ist sie egal, Manchen ist sie ein Ärgernis, Einigen gar eine Hilfe: Die Kommunalaufsicht. Es gab sie schon in Preußen vor 150 Jahren. Und sie ist weiterhin notwendig. Denn die Garantie kommunaler Schulden durch das Land bedingt nun mal die Überwachung der kommunalen Haushalte. Jede Medaille […]

Tag:

Kommunalverschuldung

Das Bild zeigt eine Uhr mit der Zeit viertel nach zwölf.

Trotz bundesweiter Haushaltsüberschüsse setzt sich der Trend zu immer höheren Kassenkrediten fort. Dieser Trend zeigt sich anhand der neuen Datenbasis, die wir mit dem neuen Software-Relaunch für den Wegweiser-Kommune eingestellt haben. Insgesamt war 2012 ein gutes Jahr mit bundesweitem Finanzüberschuss.  Aber der Erfolg beruht wesentlich auf den Kommunen Bayerns und Baden-Württembergs. Sieben von 13 Flächenländern […]