Tag:

Digitalisierung

Leseraum in der Stadtbibliothek Köln. Einige Sessel und in der Mitte eine rosa leuchtende Säule mit Tablets auf Ständern drum herum
Stadtbibliothek Köln (Foto: Fachstelle für offentliche Bibliotheken NRW/flickr.com, CC BY 2.0)

Wenn man über Innovationsträger in den Kommunen nachdenkt, kommt man möglicherweise nicht unbedingt gleich auf die öffentlichen Bibliotheken. Vielerorts gelten die Gemeinde- und Stadtbüchereien als verstaubte Buchentleihstationen. Und das ist nicht komplett falsch: In etlichen Kommunen fristen die öffentlichen Bibliotheken ein bescheidenes Dasein. Von über 9.000 öffentlichen Bibliotheken haben rund 4.400 einen kommunalen Träger und […]

Tag:

Digitalisierung

Zwei Ablagehaufen. Der linke liegt in einem Fach wo der Aufkleber "Analog" steht. Sehr viele Papiere drin. Rechts fast keine Papiere und der aufkleber "Digital"
philippechazal/pixabay.com; Bildretusche Hintergrund und Ablagebeschriftung - CC0, Public Domain

Digitale Service-Wüste Deutschland: Unsere Behörden betreiben tausende Webseiten. Doch bislang kann der Bürger nur wenige Behördengänge online erledigen und die Ämter tauschen nur begrenzt Daten untereinander aus. Eine neue Studie der Bertelsmann Stiftung in Zusammenarbeit mit der init AG zeigt eine gesamtstaatliche Strategie auf, um die Verwaltungen digital fit zu machen. Wer in Österreich ein […]

Tag:

Digitalisierung

Eine Hand hält ein Smartphone auf das Meer. Zu sehen ist durch das Display das Meer und die Küste
CC0 Public Domain, unsplash.com

Wenn hierzulande vom „Land“ die Rede ist dann häufig in einem negativen Zusammenhang: Landflucht, aussterbende Gemeinden, fehlender Nahverkehr. Vielleicht fällt Ihnen auch direkt ein Stigma ein, das ländlichen Regionen anhaftet. Doch es häufen sich in jüngster Zeit Geschichten, die Vorzüge des ländlichen Lebens erzählen. Viele von ihnen heben die Digitalisierung in unterschiedlichen Bereichen als Treiber […]

Tag:

Digitalisierung

Aktenschränke in einem Keller
Pexels via pixabay.com, CC0

Die tägliche Arbeit in den Verwaltungen erzeugt enorme Datenmengen. Sie reichen von Einwohnerzahlen über die aktuelle Anzahl an Grippefällen bis hin zu den Wasserwerten der kleinsten Bäche im Gemeindegebiet. Dadurch, dass diese Daten heutzutage digital vorliegen, wird es deutlich vereinfacht (und oftmals überhaupt ermöglicht) sie auch anderen zur Verfügung zu stellen. In diesen Daten liegt […]

Tag:

Digitalisierung

Screenshot einer Karte die den Renovierungsbedarf an Berliner Schulen visualisiert
Renovierungsbedarf an Berliner Schulen. Visualisierung von Thomas Tursics

Seit Jahresbeginn sind viele interessante Datensätze veröffentlicht worden: So gibt es seit einer Woche die Sentinel-Satellitendaten der Europäischen Weltraumorganisation esa als Open Data. Das Land Nordrhein-Westfalen hat ihr landesweit vorhandenes digitales 3D-Gebäudemodell mit mehreren Millionen Häusern frei für Jedermann verwendbar ins Datenportal gestellt. Können die Kommunen da mithalten? Die Antwort lautet klar: ja. Natürlich können […]