Eine Gruppe Menschen schaut in die Kamera: jung und alt, verschiedene Kulturen, Männer und Frauen. Alle lachen.

Erklärung der Bertelsmann Stiftung Plädoyer für eine Haltung Deutschland hat in den letzten beiden Jahren – vielleicht noch mehr, als in den Jahrzehnten zuvor –  gezeigt, was in ihm steckt. Weit über eine Million Geflüchtete wurden seit 2015 bis heute in unseren Städten, Landkreisen und Gemeinden aufgenommen, versorgt, betreut. Bund, Länder und Kommunen rückten zusammen […]

@Veit Mette
@Veit Mette

Flüchtlingskinder so schnell wie möglich in Kitas! Zurzeit wird in Deutschland leider noch zu wenig darüber diskutiert, wie die mehr als eine Million Flüchtlinge in Deutschland gut integriert werden können. Diese Diskussion geht unter, denn es dreht sich alles um die politischen Maßnahmen zur Begrenzung der Flüchtlingszahlen nach Deutschland und Europa. Ich bin überzeugt, dass […]

Zuwanderung und demographische Entwicklung – profitieren die ländlichen Räume? Im Zuge der starken Zuwanderung nach Deutschland gibt es viele Diskussionen über demographische Veränderungen. Für den ländlichen Raum werden demographisch Chancen gesehen, die aber nur eingeschränkt zutreffen werden. Zuwanderung verringert demographische Schrumpfung Die verstärkte Zuwanderung nach Deutschland ist nicht neu. Im Zuge der Finanzkrise und mit […]

Verschiedene Mitarbeiter mit einem Globus in ihren Händen
@ Veit Mette

Mit dem diesjährigen Reinhard-Mohn-Preis möchte die Bertelsmann Stiftung ein öffentliches Signal setzen: Deutschland ist ein Einwanderungsland und das ist gut so! In einer globalisierten Welt gibt es zur weltoffenen Gesellschaft keine Alternative. Initiativen wie Pegida haben Ausländerfeindlichkeit wieder hoffähig gemacht. Politik und Zivilgesellschaft müssen solchen Tendenzen den Boden entziehen. Statistiken belegen: Die Ausländerfeindlichkeit ist dort […]

Das Bild zeigt eine Tür mit vielen Flaggen von Nationen rund um den Erdball.
Copyright Anke Knopp

Wie sieht es mit der Willkommenskultur in Deutschland aus? Einige Antworten darauf haben die Kollegen aus dem Team „Einwanderung und Vielfalt“ heute darauf gegeben. Es ist die zweite Studie dieser Art, so ergibt sich auch ein Vergleich in der Entwicklung. An der ersten Studie 2012 war ich beteiligt und wir waren überrascht, wie pragmatisch der […]