blog.wegweiser-kommune.de

Wegweiser Kommune Logo
Bertelsmann Stiftung

Was bedeutet ein steigender Krankenstand für Kommunen?

Das Foto zeigt eine Rollatorfahrerin auf der Straße.

Eigentlich erfährt man auf Veranstaltungen ja kaum noch Neues zum Thema Demografie, aber bei der Vorstellung des kürzlich veröffentlichen Alterssurveys (pdf) gab es für mich eine große Überraschung: Die Rentnergeneration (65 und älter) fühlt sich langfristig (2002 bis 2014) immer gesünder, aber überraschenderweise hat sich der Gesundheitszustand der 40-65jährigen verschlechtert. Die Gründe dafür können individuell […]

Sicherheit und Digitalisierung – passt das überhaupt zusammen?

Das Foto zeigt digitale Informationsvermittlung.

Wann bekomme ich mein Paket? Von welchem Bahnsteig fährt mein Zug und wie komme ich am Zielort am schnellsten vom Bahnhof zu meinem Termin? Alles Fragen, die wir uns schnell und völlig selbstverständlich mit unseren Smartphones beantworten. Digitale und vernetzte Systeme sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken aber Ereignisse, wie der Ausfall von über […]

Digitales Arbeiten auf dem Land – Eine Wunschliste

Dass ich nahezu ausschließlich digital arbeite, war so eigentlich nicht geplant. Es hat sich, wie vieles im Leben, einfach so ergeben. Nun hat es sich ebenfalls so ergeben, dass ich mit meiner kleinen Familie auf dem Land wohne. Also, so richtig ländlich. Unser Dörfchen Hohenstein gehört zwar verwaltungstechnisch zur Kleinstadt Bönnigheim, aber es gibt in […]

Digitale Optionen für ländliche Räume: Abschluss der 11. Initiative des Colab

@Internet & Gesellschaft Collaboratory e.V.

Mit einer Abschlussveranstaltung in Berlin wurde am 1. Dezember erfolgreich die 11. Inititative des Colab zum Thema #digitaleRegion beendet.  Durch das Collaboratory Internet und Gesellschaft und die Partner der Initiative wurden in den letzten Monaten mehr als 70 Experten aus  unterschiedlichen Fachgebieten und Disziplinen zusammengebracht, um Ideen und Konzepte für die digitale Transformation im ländlichen […]

Vorausberechnungen und ihre Grenzen

Das Foto zeigt eine Familie, die als Schatten auf grünen Rasen geworfen wird.

Bevölkerungsvorausberechnungen durchzuführen ist im Moment schwierig – nicht nur für die Bertelsmann Stiftung, sondern auch für andere Institute und die statistischen Ämter. Dazu wurden auch bei der statistischen Woche in Augsburg einige Beispiele und Probleme der aktuellen Situation besprochen. Bei uns im Methodik-Dokument heißt es so schön: „Bevölkerungsvorausberechnungen wie in der hier vorliegenden Studie basieren […]