Für alle Kommunen ab 5.000 Einwohnern wurden im Wegweiser Kommune rückblickend für den Zeitraum 2005 bis 2009 Wanderungsprofile erstellt, die zeigen, in welchen Altersjahren Frauen und Männer in die ausgewählte Stadt zu- bzw. abgewandert sind.

Für die Stadt Tübingen beispielsweise lässt sich, wie für viele Universitätsstädte, erkennen, dass in der Altersgruppe der 18 – 25-Jährigen deutlich mehr Menschen zu- als abgewandert sind. Nach dem Studium bzw. der Ausbildung hingegen wanderten mehr Menschen ab, als zu.

Wanderungsprofile-Tübingen

Über den Autor

Betreut das Portal „Wegweiser-Kommune.de“ der Bertelsmann Stiftung und ist stets auf der Suche nach guten Praxisbeispielen für den Wegweiser und verfolgt die Frage: „Wie kann man Ideen zur Gestaltung des...

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Bitte füllen Sie alle Felder aus: