Praktikantin im Programm „Lebenswerte Kommune“ im Projekt „Angekommen und nun?- Integration von Geflüchteten vor Ort“ der Bertelsmann Stiftung.

Sie studiert an der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg Bildungswissenschaften mit dem Schwerpunkt internationale und interkulturelle Bildungsforschung Dort beschäftigt sie sich unter anderem mit den Auswirkungen von kulturellen Einflüssen auf das Erziehungs- und Bildungsgeschehen in unterschiedlichen Gesellschaften, sowie mit Methoden der qualitativen und quantitativen Sozialforschung.

Franziska Wildner unterstützt von Februar bis Mai 2016 das Projekt „Angekommen und nun?- Integration von Geflüchteten vor Ort“ und beschäftigt sich intensiv mit kommunaler Integrationspolitik.

Die letzten Artikel des Autors