Dr. Christoph Köck, geb. 1962, ist gelernter Volkskundler und beobachtet seit vielen Jahren, wie Menschen (miteinander) lernen. Nach Arbeitsjahren im Museum und an Universitäten fasste er in der Erwachsenenbildung Fuß und ist heute Direktor des Hessischen Volkshochschulverbandes. Aufgewachsen in einer sauerländischen Kleinstadt fühlt er sich dem ländlichen Raum eng verbunden und pendelt regelmäßig zwischen seinen zwei Heimaten, der Mainmetropole Frankfurt und dem Loisachtal im Voralpenland.

Die letzten Artikel des Autors