Personen notieren diverse Informationen waehrend der Veranstaltung
Foto: Thomas Kunsch, CCO

In seinem aktuellen Newsletter informiert das Ministerium für Soziales und Integration des Landes Baden-Württemberg über die Gründung eines kommunalen Kompetenzzentrums Quartiersentwicklung (GKZ.QE). Gemeinsam mit dem Städtetag, Gemeindetag und Landkreistag werden ab sofort Kommunen und interessierte Akteure in Baden-Württemberg beraten, die Fragen und Beratungsbedarf zur alters- und generationengerechten Quartiersentwicklung haben.

Aus mehreren Evaluationen wissen wir, dass sowohl Akteure der Kommunalverwaltung als auch andere Akteure (zum Beispiel Wohnungsunternehmen) in ihrer täglichen Routine kaum in der Lage sind, Prozesse zu initiieren und erfolgreich zu begleiten. Gerade deshalb werden solche professionellen Beratungsstrukturen gegenüber anderen Unterstützungsmöglichkeiten (zum Beispiel Publikationen, Datenbanken mit guten Praxisbeispielen oder Informationen über wiederholte Pilotprojekte) bevorzugt.

Vor einigen Jahren haben wir in einer unserer Kooperationen auch mit dem damaligen Sozialministerium in Baden-Württemberg unsere Workshops für Kommunen erfolgreich umgesetzt und auch dort wurde der Wert einer professionellen Begleitung bestätigt.

Der Wert professioneller Beratungsangebote zeigt sich auch in Nordrhein-Westfalen durch Beispiele wie das Landesbüro altengerechte Quartiere oder der gemeinnützige Verein Familiengerechte Kommune e. V., die dort wirksame Unterstützung anbieten. Darüber hinaus gibt es eine Reihe weiterer Institutionen, die ebenfalls sehr professionell ähnliche Angebote in ihrem Repertoire haben.

Es ist zu hoffen, dass solche Angebote nicht nur nachhaltig gesichert werden, sondern zusätzlich ausgebaut werden, denn eine professionelle Begleitung der Prozesse ist immer noch ein entscheidender Erfolgsfaktor.

Über den Autor

Projekt Manager im Programm „LebensWerte Kommune“ für kommunale Workshops zu den Themen Demografie, Seniorenpolitik und Integration.

0 Kommentare

Kommentar verfassen

Bitte füllen Sie alle Felder aus: