@Petra Klug

Alt aber digital – ein Widerspruch?

Was demografischer Wandel und Digitalisierung miteinander zu tun haben, war Thema beim Demografie-Kongress Best Age letzte Woche in Berlin. Dabei ging es vor allem darum, Lebensqualität durch technische Innovation zu erhalten. Kaum ein Kongress, kaum eine Diskussion kommt zurzeit ohne das Schlagwort Digitalisierung aus. Je nach Technikaffinität sind damit Faszination oder Ängste verbunden und ganz […]

Ahlen wählt – zumindest partiell

Kennt Jemand Ahlen in Westfalen? Vor einigen Jahren gab es dort einen erfolgreichen Zweitligaverein. Ahlen/Westfalen wird oft verwechselt mit Aalen/Württemberg. Auch dort gab es einst einen Zweitligaverein. Mehr dürfte den Meisten nicht zu Ahlen einfallen. Ahlen ist Durchschnitt, bundesdeutsche Provinz. In Ahlen fand gestern eine Bürgermeisterwahl statt. Oh mein Gott, werden viele denken, Lokalpolitik in […]

Das Foto zeigt viele Baukräne im Zentrum von Berlin vor einem blauen Himmel mit vielen Wolken.

Gut versorgt und selbst bestimmt…

Der 10. Demographiekongress des BehördenSpiegel hatte sich zum BestAgeTreffen in diesem Jahr viel vorgenommen: „Gut versorgt und selbst bestimmt – eine moderne Gesellschaftspolitik für Jung und Alt“, stand als Motto über den zwei Tagen und acht Fachforen. Dieser umfassende Ansatz findet sich auch in der gedruckten Grußbotschaft der Bundesministerin für Familien, Senioren, Frauen und Jugend: „Der […]

Biografische Übergänge im Fokus

In diesen Tagen ist unser neues Fachmagazin „Kein Kind zurücklassen!“ 2015 erschienen. Im Rahmen des Landesmodellvorhabens „Kein Kind zurücklassen! Kommunen in NRW beugen vor“ arbeiten 18 Kommunen am Auf- und Ausbau kommunaler Präventionsketten. Besonders an biografischen Übergängen ist Unterstützung wichtig, damit ein gelingendes Aufwachsen – unabhängig von der sozialen Herkunft – möglich wird. Hierfür ist […]

Das Foto zeigt den Schriftzug "Reclaim the Cities" als Grafiti an einer Häuserwand.

Mit offenen Daten direkt gestalten

Ein sozialer Brennpunkt rückte kurz ins Blickfeld: Duisburg Marxloh. Die Augen der Nation folgten der Bundeskanzlerin, die diesen Stadtteil einer nordrhein-westfälischen Großstadt besucht hat. Das wirkt wie ein Scheinwerferlicht. Ein Verfall hin zu einem Problembezirk kommt aber nicht über Nacht, es ist ein langer Prozess. Egal ob in Marxloh oder andernorts. Können Daten helfen, frühzeitig gegenzusteuern? Und wer […]

Zwei Häuserfronten sind zu sehen, die im Vordergrund ist alt und morsch, die im Hintergrund auch schon historisch.

Schrumpfung und Wachstum – Deutschland verändert sich

In der letzten Woche ist eine neue Studie des Bundesinstitut für Bau- Stadt– und Raumforschung im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBSR) erschienen. Tenor: Die Städtelandschaft in Deutschland verändert sich. Während einige Großstädte kräftig wachsen, sind viele Städte mittlerer Größe und Kleinstädte mit zunehmenden Problemen konfrontiert wie sinkende Bevölkerungszahlen, Abwanderung, Arbeitsplatzrückgang, zurückgehende Immobilienpreise und Leerstand. […]

Deutschland gespalten: Schwache Kommunen holen nicht auf

Deutschland ist gespalten. Schwache Kommunen holen nicht auf:  Keine Fortschritte in NRW; Baden-Württemberg problemfrei; Strenges Haushalten in Sachsen; Dickes Plus in Bayern; Zwei Welten in Brandenburg; Schleswig-Holsteins Städte in der Krise. So sind einige der Pressemeldungen überschrieben, die heute erschienen. Der Tenor variiert, der Bezug ist der gleiche: der Kommunale Finanzreport 2015 der Bertelsmann Stiftung.  […]

Zahlen über Zahlen: Finanzreport ante portas

Zahlen über Zahlen. Noch sieben Tage bis zum neuen Finanzreport. Die Haushaltslage der Städte, Gemeinden und Kreise besitzt für die Bürgerinnen und Bürger augenscheinlich eine hohe Relevanz. Wenige Studien der an Studien nicht armen Bertelsmann Stiftung erreichen ein vergleichbares öffentliches Interesse und vielstimmiges Feedback. Nicht zu Unrecht, denn die großen europäischen Krisen in Verbindung mit der […]

Schrumpfung ist kabarettfähig

Kabarett des WDR thematisiert Bevölkerungsschrumpfung in NRW In der vergangenen Woche haben wir die Ergebnisse unserer aktuellen Bevölkerungsprognose veröffentlicht. Viele Städte wachsen, viele ländliche Räume schrumpfen – und die Bevölkerung altert. Vor allem der Unterschied zwischen Stadt und Land wird seit Tagen intensiv in den Medien diskutiert. Wir freuen uns sehr über die angestoßene Diskussion. […]

@Valeska Achenbach

Landleben braucht leistungsfähiges Internet

Die Bevölkerungszahlen in Deutschland werden bis 2030 zurückgehen. Vor allem der ländliche Raum wird dabei Einwohner zu Gunsten der Städte verlieren. (siehe Pressemitteilung vom 08.07.2015) Dieses Ergebnis unserer aktualisierten Bevölkerungsprognose im Wegweiser Kommune hat vergangene Woche ein großes Echo in den deutschen Medien gefunden, in der Politik und in vielen interessierten Institutionen. Immer wieder gestellte […]