Kein Kind zurücklassen

Eine Frau mit mehreren Kindern auf einem Fußgängerweg.

Wie beschämend ist es, Hilfe in Anspruch nehmen zu müssen?

Menschen, die in ihrem Leben mit den alltäglichen Aufgaben Schwierigkeiten haben, empfinden oft Scham, wenn sie gezwungen sind, ihr Familienleben in Kita und Schule mit anderen zu vergleichen. Sie erleben, dass andere Eltern den Alltag besser im Griff haben als sie selbst und dadurch mehr Wertschätzung durch Erzieherinnen, Lehrpersonal oder andere Eltern erfahren. Menschen leisten […]

Keine Kita für alle

In den letzten Wochen wurden in vielen Kommunen die Kindergartenplätze für das kommende Kita-Jahr vergeben. Nicht alle Kinder werden einen Platz bekommen; viele Kinder und Eltern nicht ihren „Wunschplatz“ in ihrer Wunsch-Kita. Insbesondere dort nicht, wo die Nachfrage nach Kitaplätzen das Angebot übersteigt. Im Projekt „Kein Kind zurücklassen“ haben wir uns gefragt, wie sich die […]

Bettler in der Breiten Strasse

Was heißt „Armut“ in Deutschland?

Am 27. September fand unter dem Motto „Aktiv gegen Armut – Teilhabe für alle Kinder & Jugendlichen ermöglichen“ der Kinderarmutskongress 2017 der LVR-Koordinationsstelle Kinderarmut in Köln statt. Ein Thema, das dabei unter anderem zur Sprache kam, war die Frage, was „Armut“ eigentlich in einem reichen Land wie Deutschland heißt. „Das ist doch klar“, denken Sie […]

Ein Kind hockt mit einem Kuscheltier am Ufer eines Flusses. Man sieht nur den Rücken des Mädchens.

Kommunale Präventionsketten – Auch Niedersachsen engagiert sich!

Der Auf- und Ausbau kommunaler Präventionsketten, um allen Kindern unabhängig von ihrer sozialen und kulturellen Herkunft ein gelingendes Aufwachsen zu ermöglichen – was Nordrhein-Westfalen mit dem Modellvorhaben „Kein Kind zurücklassen“ vorgelebt hat – ist nun auch in Niedersachsen Programm. Unter dem Titel „Präventionsketten in Niedersachsen: Gesund aufwachsen für alle Kinder!“ sollen in drei Wellen bis […]

Eine Frau hält am Meer ein Baby in die Höhe. Die Sonne geht unter und die Frau und das Baby sind durch die glühende Sonne im Hintergrund nur in schwarz zu sehen.

Wenn Kinder unsere Zukunft sind, was dürfen sie dann kosten?

Die Ausgaben für Soziales, insbesondere für Kinder und Jugendliche, und hier wiederum verstärkt die Hilfen zur Erziehung, setzen Kommunen finanziell unter Druck. So haben allein die Hilfen zur Erziehung deutschlandweit im Jahr 2014 über acht Milliarden Euro in Anspruch genommen. Oft werden diese Hilfen in solchen Kommunen besonders benötigt, die auch in anderen Bereichen mit […]

Logo des 16. Kinder und Jugendhilfetages mit Aufschrift "22 Millionen Chancen: gemeinsam gesellschaft gerecht gestalten".

Vertane Chancen durch Armut – vernachlässigen wir unsere Jugend?

„22 Mio. junge Chancen. gemeinsam. gesellschaft. gerecht. gestalten.“ Dies war das Motto des 16. Deutschen Kinder- und Jugendhilfetages, der vom 28. – 30. März in Düsseldorf stattfand. Ein tolles, positives Motto für drei ausgesprochen bereichernde Tage. Tage, die einen nicht nur angesichts von über 250 Messeständen und mehr als 200 Veranstaltungen quasi einer Reizüberflutung ausgesetzt, […]

Biografische Übergänge im Fokus

In diesen Tagen ist unser neues Fachmagazin „Kein Kind zurücklassen!“ 2015 erschienen. Im Rahmen des Landesmodellvorhabens „Kein Kind zurücklassen! Kommunen in NRW beugen vor“ arbeiten 18 Kommunen am Auf- und Ausbau kommunaler Präventionsketten. Besonders an biografischen Übergängen ist Unterstützung wichtig, damit ein gelingendes Aufwachsen – unabhängig von der sozialen Herkunft – möglich wird. Hierfür ist […]

Familie die im Garten auf einer Wolldecke liegt

Präventive Kinder- und Familienpolitik

Die vielfältigen Familienbilder und die unterschiedlichsten Weisen Familien- und Elternverantwortung heute zu leben, sind eine Herausforderung für die Mütter, Väter und Kinder selbst. Mit den Positionen für eine kommunale präventive Kinder- und Familienpolitik will ich die Herausforderungen für eine „Bürgernahe Kommune“ herausstellen. Kommunale Familienpolitik darf kein theoretisches Feigenblatt sein oder in die verlorene Ecke der […]

18 Kommunen sind das Herzstück

KeKiz – „Kein Kind zurücklassen“ umfasst drei Bausteine: Aufbau eines Lernnetzwerkes mit den teilnehmenden Kommunen zum gemeinsamen Erfahrungsaustausch, den Transfer der Modellvorhaben in die Fläche und an dritter Stelle die Evaluation: welche Wirkung hat sich entfaltet? Bereits 2012 haben sich 18 Modellkommunen in NRW gemeinsam auf den Weg gemacht, um ihre Präventionsketten auf- und auszubauen. […]

Analysen und Konzepte aus dem Programm „LebensWerte“Kommune“

Ausgabe Nr.1 zur Begleitforschung „Kein Kind zurücklassen“ „Analysen und Konzepte“ ist eine neue Publikationsreihe aus dem Programm „LebensWerte Kommune“. Das Programm widmet sich den drei großen gesellschaftlichen Herausforderungen auf kommunaler Ebene: dem demographischen Wandel in seinen Ausprägungen und Auswirkungen auf alle Politikfelder, der zunehmenden sozialen Spaltung, insbesondere bei Kindern und Jugendlichen, sowie der Haushaltskrise, die […]

Vorbeugung funktioniert

Zwischenbilanz des Projektes „Kein Kind zurücklassen!“ Frühzeitig für Kinder und Jugendliche vorzubeugen, lohnt sich. Das zeigt das Modellvorhaben „Kein Kind zurücklassen! Kommunen in NRW beugen vor.“ Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft und Dr. Brigitte Mohn, Vorstandsmitglied der Bertelsmann Stiftung, haben im Rahmen einer Veranstaltung in Oberhausen, vor 500 teilnehmenden Gästen,  Zwischenbilanz des gemeinsamen Projektes des Landes […]

Inobhutnahme von Kindern und Jugendlichen gestiegen!

Das Statistische Bundesamt und die bundesweite Presse berichten dieser Tage vom deutlichen Anstieg der Inobhutnahme von Kindern und Jugendlichen. Im Jahr 2013 haben die Jugendämter in Deutschland 42 100 Kinder und Jugendliche in Obhut genommen. Das waren gut 1 900 Minderjährige (+ 5 %) mehr als 2012. Wie das Statistische Bundesamt  weiter mitteilt, hat die Zahl der Inobhutnahmen in […]

Qualität bleibt auf der Strecke!

120000 ErzieherInnen fehlen in deutschen Kitas – Qualität bleibt in der frühkindlichen Bildung oft auf der Strecke! Am 24. Juli 2014 haben wir uns aus aktuellem Anlass zur Kitafinanzierung geäußert. Einen Tag später präsentiert die Bertelsmann Stiftung ihren neuen „Ländermonitor Frühkindliche Bildungssysteme“ . Die Ergebnisse sind eindeutig! „In der frühkindlichen Bildung bleibt gute Qualität oftmals […]

Kitafinanzierung – Debatte geht weiter

Trotz KIBIZ Reform NRW zum 01.08.2014 läuft die Debatte über die Kitafinanzierung weiter Wer kein Kind zurücklassen will muss für Strukturqualität in der Kita sorgen und den Kommunen partnerschaftlich zur Seite stehen: Nach intensiven Debatten hat der Landtag NRW die neue KIBIZ Reform auf den Weg gebracht. Trotzdem stehen Kita Träger vor erheblichen finanziellen Problemen […]