Demografie

Wieviel ist Soziale Arbeit wert?

Auf dem diesjährigen Bundeskongress Soziale Arbeit haben unter dem Motto „Der Wert des Sozialen – der Wert der Sozialen Arbeit“ vom 5.9. bis zum 7.9. in den Räumlichkeiten der Fachhochschule Bielefeld und der Universität Bielefeld verschiedene Vorträge und Workshops stattgefunden. In den auf drei Tage verteilten Veranstaltungen kamen Vertreter*innen aus Praxis, Wissenschaft und Lehre zusammen, […]

Schützende Hände über und unter älteren Menschen

Gewalt in der Pflege

Pflegemissstände verletzten Grundrechte der Pflegebedürftigen und lange habe ich überlegt, ob ich über das heikle Thema Gewalt in der Pflege schreiben soll. Ein kürzlich veröffentlichter Beitrag von Gundolf Meyer-Hentschel und eine Publikation des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie des Landes Brandenburg  zu diesem Thema haben mich jetzt zur Umsetzung motiviert. Gewalt in […]

Ausländische Pflegekräfte reduzieren Pflegenotstand

Der Pflegenotstand ist schon seit Jahren ein Thema und die Bertelsmann Stiftung hat sich vor einigen Jahren in einer Studie mit der Anwerbung von Fachkräften zur Reduzierung des Pflegenotstandes beschäftigt. Seinerzeit rekrutierte nur ein Sechstel aller Pflegebetriebe Fachkräfte im Ausland und in der Studie wurden Vorschläge zur Verbesserung der Situation gemacht. Inzwischen arbeiten zu unserem […]

Aktualisierung des Wegweiser Kommune

In unserem Datenportal Wegweiser Kommune stehen nun die aktuellen Daten für das Jahr 2016 bereit und als neue Rubrik kam das Thema Nachhaltigkeit hinzu, mit neuen, entsprechend der Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen gegliederten Indikatoren. Näheres zur Aktualisierung, warum wir in diesem Jahr erst vergleichsweise spät aktualisieren konnten und warum es noch keine neue Bevölkerungsprognose gibt, […]

rote Reihenhäuser

Leben in der Stadt, auf dem Land oder irgendwo dazwischen?

Seit Jahrzehnten diskutieren die Menschen über die Frage, ob das Land- oder das Stadtleben attraktiver sei. Oft wünschen sie sich, in der Stadt lebend, aufs Land – oder auf dem Land lebend in die Stadt. Und oft ist die Vorstellung vom jeweils anderen Leben nicht unbedingt realistisch und von Klischees geprägt: Auf dem Land sieht […]

Altersarmut zeigt große kommunale Unterschiede

Die stark steigende Altersarmut ist trotz der mehr als dreiprozentigen Rentenerhöhung ab dem 1. Juli 2018 neben dem Pflegenotstand eines der wichtigsten und dringendsten seniorenpolitischen Themen. Nach aktuellen Berechnungen des Max-Planck-Instituts verschärft sich die Problematik zusätzlich, da sich schon in wenigen Jahren eine riesige Finanzlücke in unserem Rentensystem abzeichnet. Die seriösen Berechnungen des Max-Planck-Instituts wurden auch […]

abgestelltes Fahrrad an einer Hauswand

Mit dem Fahrrad den demografischen Wandel gestalten?

Zwei Mehrgenerationenhäuser zeigen, wie es geht. 540 Mehrgenerationenhäuser gibt es aktuell in Deutschland – in großen und in kleinen Städten, für jüngere und für ältere Menschen. Sie vernetzen die Nachbarschaft, bieten Beratung und Unterstützung in ganz unterschiedlichen Lebenslagen an. Und haben gute Ideen, die zum Nachmachen anregen. Mit dem Café-Bike unterwegs In Kelsterbach wartet man […]

Keine Kita für alle

In den letzten Wochen wurden in vielen Kommunen die Kindergartenplätze für das kommende Kita-Jahr vergeben. Nicht alle Kinder werden einen Platz bekommen; viele Kinder und Eltern nicht ihren „Wunschplatz“ in ihrer Wunsch-Kita. Insbesondere dort nicht, wo die Nachfrage nach Kitaplätzen das Angebot übersteigt. Im Projekt „Kein Kind zurücklassen“ haben wir uns gefragt, wie sich die […]

Wie Systemrelevant sind eigentlich Mütter?

Einmal im Jahr herrscht Hochkonjunktur, wenn es um Geschenke für Mütter geht. Früher war es der Dank für die Belastungen durch die Kindererziehung, Haushalt und oft auch durch die Pflegebelastungen für Eltern oder Schwiegereltern. Inzwischen sind noch die zunehmenden beruflichen Belastungen dazu gekommen. Kürzlich war wieder Muttertag und in diesem Zusammenhang sollten wir uns auch […]

Ein Negativszenario zum Tag der Pflege

Seit nunmehr 51 Jahren findet jährlich am 12.05. der Internationale Tag der Pflege statt. Es stellt sich aber die Frage, ob dieses jährliches Ereignis hilft, unseren Pflegenotstand zu mildern. Inzwischen gibt es in Deutschland lt. statista 2,75 Mio. Pflegebedürftige und diese Zahl steigt rasant. Der Pflegereport der Bertelsmann Stiftung prognostizierte vor einigen Jahren bis 2030 […]

Deutschland in Nahaufnahmen: Sind Social Entrepreneurs die neuen Hoffnungsträger?

Was hält die Gesellschaft zusammen, was treibt sie auseinander? In welchem Zustand befindet sich die deutsche Gesellschaft nach sieben Jahrzehnten Sozialer Marktwirtschaft? Die Bertelsmann Stiftung hat eine Sozialreportage veröffentlicht mit Berichten aus diversen Kommunen in Deutschland. Es geht um die Folgen von wirtschaftlichem und gesellschaftlichem Strukturwandel an so unterschiedlichen Orten wie Sonneberg und Leverkusen, Radevormwald […]

Deutschland in Nahaufnahmen: Leipzigs Street Credibility

Was hält die Gesellschaft zusammen, was treibt sie auseinander? In welchem Zustand befindet sich die deutsche Gesellschaft nach sieben Jahrzehnten Sozialer Marktwirtschaft? Die Bertelsmann Stiftung hat eine Sozialreportage veröffentlicht mit Berichten aus diversen Kommunen in Deutschland. Es geht um die Folgen von wirtschaftlichem und gesellschaftlichem Strukturwandel an so unterschiedlichen Orten wie Sonneberg und Leverkusen, Radevormwald […]

Blick aus der Vogelperspektive auf eine ältere Frau, die ein Tablet in der Hand hält.

Hannovers TechniklotsInnen öffnen Älteren das digitale Fenster

Zahlreiche Untersuchungen belegen, dass mit zunehmendem Alter neue Medien nur zurückhaltend genutzt werden. Gründe sind neben der fehlenden Erfahrung, die Furcht Kosten zu verursachen oder Datenschutzskandale. Auch Familienangehörige sind bei Fragen nicht immer verfügbar. Andererseits wollen viele ältere Menschen nicht mehr auf die zahlreichen Möglichkeiten verzichten, die das Internet ihnen bietet. Deshalb initiierten wir in […]

Blick auf ein Dorf in einem Tal bei untergehender Sonne

Neue erfolgreiche Kommunalprojekte im Wegweiser Kommune

Wir aktualisieren wieder unsere Praxis-Datenbank „Demographie konkret“ im Wegweiser Kommune. In verschiedenen Themenbereichen stellen wir Projekte vor, die erfolgreiches Handeln auf der kommunalen Ebene im Kontext demographischer Veränderungen aufzeigen. Da kommen viele bewährte Schätze zum Vorschein, aber auch ein paar überholte, oft schon selbstverständlich gewordene Ansätze… Es gibt auch immer wieder neue spannende Projekte in […]

In einer Bahnhofshalle stehen einige Passanten und andere wiederum gehen an ihnen vorbei.

Neu im Wegweiser Kommune: Wanderungsdaten der Jahre 2014 und 2015

Das Tool „Wanderungen nach Ziel und Herkunft“ im Wegweiser Kommune wurde um die Jahre 2014 und 2015 ergänzt. Interessierten Sie schon immer Fragen wie: Aus welchem Kreis oder aus welcher kreisfreien Stadt ziehen die meisten Menschen in meine Gemeinde zu? In welchen Kreis oder in welche kreisfreie Stadt ziehen die meisten Menschen aus meiner Gemeinde […]

Blick auf die Räder eines Rollstuhls. Zu sehen sind auch noch die Füße auf der Fußablage des Rollstuhls.

Neu im Wegweiser Kommune: Änderungen bei den Pflegedaten

Seit dem Erhebungsjahr 2013 werden in der amtlichen Statistik die Empfänger von Leistungen der Pflegestufe 0 ausgewiesen. Pflegebedürftige sind in der aktuellen amtlichen Pflegestatistik (2015) als Leistungsempfänger der Pflegestufen I bis III definiert. Somit waren nach der amtlichen Statistik im Jahr 2015 2,86 Millionen Personen pflegebedürftig. Nicht enthalten in diesen 2,86 Millionen Pflegebedürftigen im Jahr […]

Blick auf eine hügelige Landschaft mit einem Dorf im Tal. Auf den Hügeln stehen windräder. Die Sonne geht unter

Viele neue Bürger: Trendwende im ländlichen Raum?

Seitdem die neuesten Daten im Wegweiser Kommune online sind, lässt sich eine vermeintliche Trendwende für viele ländliche Kommunen abzeichnen: Sie weisen stark gestiegene oder gar positive Bildungswanderungssalden auf. Es ziehen also mehr junge Menschen zu als fort. Zahlen lügen nicht, dennoch empfiehlt es sich genauer hinzusehen beim Anstieg der Bildungswanderer im aktuellen Wegweiser Kommune. Große […]

Eine Hand berührt ein Display auf dem eine Deutschlandkarte zu sehen ist mit vielen Punkten die untereinander verbunden sind

Neue Daten im Wegweiser: Zeitreihen im Vergleich von 10 Jahren

Die jährliche Datenaktualisierung des wegweiser-kommune.de haben wir kürzlich abgeschlossen. Durch die Ergänzung der Datenbank um den aktuellsten Jahrgang der Statistischen Landesämter (2015) stehen im Wegweiser Kommune nun Daten für alle Jahre von 2006 bis 2015 zur Verfügung. Im Bereich der Ist-Daten können Nutzer für die Themenfelder Demographischer Wandel, Bildung, Finanzen, Integration, Pflege, Soziale Lage sowie […]

Das Foto zeigt eine Familie, die als Schatten auf grünen Rasen geworfen wird.

Vorausberechnungen und ihre Grenzen

Bevölkerungsvorausberechnungen durchzuführen ist im Moment schwierig – nicht nur für die Bertelsmann Stiftung, sondern auch für andere Institute und die statistischen Ämter. Dazu wurden auch bei der statistischen Woche in Augsburg einige Beispiele und Probleme der aktuellen Situation besprochen. Bei uns im Methodik-Dokument heißt es so schön: „Bevölkerungsvorausberechnungen wie in der hier vorliegenden Studie basieren […]

Wanderungsdaten nach Ziel und Herkunft

Das neue Tool „Wanderungen nach Ziel und Herkunft“ ergänzt das bestehende Angebot des Wegweisers Kommune um sogenannte zweidimensionale Wanderungsdaten. Mit diesem Tool ist es jetzt möglich, für alle Kommunen mit mehr als 5.000 Einwohnern differenzierte Informationen über Zuzüge, Fortzüge und Salden nach Quelle und Ziel der Wanderungen abzurufen. Es lässt sich also für eine Gemeinde […]

Das Foto zeigt junge Männer, die in einer Reihe an einem See sitzen, sie sind aber von hinten fotografiert.

Pflege in Deutschland im Jahr 2030

Wir haben heute unsere aktualisierte Pflegevorausberechnung im Wegweiser Kommune eingestellt. Wie immer darf ich Ihnen als Zahlenfee die Fakten vorstellen: Derzeit wird ein Mann mit einer Wahrscheinlichkeit von mehr als 50 Prozent pflegebedürftig. Bei Frauen liegt das Risiko sogar bei mehr als 70 Prozent. Pflegebedürftigkeit kann demnach jeden treffen und wird es mit großer Wahrscheinlichkeit […]

Schüler helfen Senioren beim Umgang mit dem Computer

Demographie wirkt: von Brexit bis zur Kommune

Demographie wirkt sich aus! Die Abstimmung zum nun anstehenden Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union verleiht einem Aspekt des demographischen Wandels gerade eine neue Aktualität und Brisanz:  Ausschlaggebend für das Ergebnis waren  nämlich ganz eindeutig Wählerinnen und Wähler, die über 50 Jahre alt waren. In der Gruppe der über 64 Jährigen stimmten sogar über 60 […]

Das "Olfener-Modell" macht Schule: Nahverkehr 4.0

Sinkende Einwohnerzahlen und ein geringerer Anteil an Kindern stellen viele Kommunen bezüglich der Aufrechterhaltung des öffentlichen Nahverkehrs vor große Herausforderungen. Klassischer Weise sind die Busse ja auf festen Linien unterwegs, was gerade in ländlichen Gemeinden, wo die Fahrgastzahlen geringer sind, häufige Leerfahrten mit sich bringt. Auch das Schulbusangebot ist hier betroffen, denn neben rückläufigen Schülerzahlen […]

Tafel mit Programm des Deutschen Stiftungstags

Älter – bunter – anders

… so das Motto des Deutschen Stiftungstags, der in diesem Jahr in Leipzig wieder ein umfangreiches Programm anbot. In unserem Workshop „Demografischer Wandel und Digitalisierung“ fand dazu eine spannende Diskussion zu den Chancen und Risiken insbesondere für ländliche Räume statt. Denn demografischer Wandel bedeutet für viele Regionen, dass gerade junge Menschen ihr Glück – und […]

Demographie: kein Thema mehr?

Am 7. Juni 2016 sollte der KGSt-Infotag „Kommunale Generationenpolitik in einer alternden Gesellschaft“ stattfinden. Hier sollte ich aus den Erfahrungen unserer Workshops für Kommunen einen Vortrag zum Thema „Ab wann ist man eigentlich alt und wie können wir in Kommunen Alterspotenziale nutzen?“ halten. Dazu hatte ich auch bereits hier gebloggt. Nun erhielt ich am vergangenen […]

Zentren der Wissensgesellschaft – Demographietyp 2

Zentren der Wissensgesellschaft – so lautet die Bezeichnung des zweiten Demographietyps, um den es heute gehen soll. Metropolen wie Berlin, Hamburg, Köln oder München zählen dazu – was nicht sehr überraschend ist. Aber auch kleinere Universitätsstädte wie Tübingen oder Konstanz sind diesem Typ zugeordnet. Welche Gemeinsamkeiten in der demographischen, sozialen oder wirtschaftlichen Entwicklung verbinden diese […]

Alles eine Typfrage?

Jede Kommune ist anders und doch gibt es Gemeinsamkeiten: in der demographischen Entwicklung, in der sozialen und wirtschaftlichen Ausgangslage oder im regionalen Umfeld. Neun Demographietypen führen Städte und Gemeinden auf der Basis von ähnlichen Kennzahlenausprägungen in Gruppen zusammen. Je Typ werden Herausforderungen, Potenziale und konkrete Handlungsansätze beschrieben als Basis für die weitere individuelle Stadtentwicklung. Typberatungen […]

Das Foto zeigt eine Rollatorfahrerin auf der Straße.

Neu: Daten von 2014 und Themenfeld "Pflege"

Neue Daten stehen im Wegweiser Kommune im Bereich der „Kommunalen Daten“ für Sie bereit: Bei den Themenfeldern Demographischer Wandel, Bildung, Finanzen, Integration, soziale Lage sowie Wirtschaft und Arbeit wurden die entsprechenden Daten der Jahre 2006 bis 2013 um das Jahr 2014 ergänzt. Alljährlich wurde zudem abermals das Indikatorenset überarbeitet. So finden sich nun auch Indikatoren […]

Das Foto zeigt ein Dorf mit Altbauten und im Hintergrund ein Neubau.

„Schrumpfen wir noch oder wachsen wir schon?“

Schrumpfen wir noch oder wachsen wir schon? Das war die zentrale Frage, zu der gestern vom urbanLab (einem Forschungsschwerpunkt der Hochschule Ostwestfalen-Lippe) und der Wohnungswirtschaft OWL zur Veranstaltung „Regionaler Salon“ geladen worden war. Veranstaltungen, die Praktiker und Wissenschaftler zusammenbringen, haben immer ihren eigenen Charme. Wohnungswirtschaft vor zentraler Herausforderung Deutlich wurde, dass die Wohnungswirtschaft neben dem […]

Das Foto zeigt eine Brücke mit Menschen.

Das Alte und das Neue

Traditionell gehören zu einem „Neujahrstext“ ein Rückblick auf das vergangene Jahr und ein Ausblick auf das neue Jahr, um von dort mit den besten Wünschen für eben dieses zu schließen. Zwei besondere Datenevents 2015 Daher möchte ich zwei „Datenevents“ des vergangenen Jahres nochmals aufgreifen: Anfang 2015 haben wir ausführlich die Frauenbeschäftigungsquoten analysiert. Die Quote gibt […]

Zuwanderung – profitieren ländliche Räume?

Zuwanderung und demographische Entwicklung – profitieren die ländlichen Räume? Im Zuge der starken Zuwanderung nach Deutschland gibt es viele Diskussionen über demographische Veränderungen. Für den ländlichen Raum werden demographisch Chancen gesehen, die aber nur eingeschränkt zutreffen werden. Zuwanderung verringert demographische Schrumpfung Die verstärkte Zuwanderung nach Deutschland ist nicht neu. Im Zuge der Finanzkrise und mit […]

Das Foto zeigt viele Baukräne im Zentrum von Berlin vor einem blauen Himmel mit vielen Wolken.

Gut versorgt und selbst bestimmt…

Der 10. Demographiekongress des BehördenSpiegel hatte sich zum BestAgeTreffen in diesem Jahr viel vorgenommen: „Gut versorgt und selbst bestimmt – eine moderne Gesellschaftspolitik für Jung und Alt“, stand als Motto über den zwei Tagen und acht Fachforen. Dieser umfassende Ansatz findet sich auch in der gedruckten Grußbotschaft der Bundesministerin für Familien, Senioren, Frauen und Jugend: „Der […]

Das Foto zeigt den Schriftzug "Reclaim the Cities" als Grafiti an einer Häuserwand.

Mit offenen Daten direkt gestalten

Ein sozialer Brennpunkt rückte kurz ins Blickfeld: Duisburg Marxloh. Die Augen der Nation folgten der Bundeskanzlerin, die diesen Stadtteil einer nordrhein-westfälischen Großstadt besucht hat. Das wirkt wie ein Scheinwerferlicht. Ein Verfall hin zu einem Problembezirk kommt aber nicht über Nacht, es ist ein langer Prozess. Egal ob in Marxloh oder andernorts. Können Daten helfen, frühzeitig gegenzusteuern? Und wer […]

Zwei Häuserfronten sind zu sehen, die im Vordergrund ist alt und morsch, die im Hintergrund auch schon historisch.

Schrumpfung und Wachstum – Deutschland verändert sich

In der letzten Woche ist eine neue Studie des Bundesinstitut für Bau- Stadt– und Raumforschung im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBSR) erschienen. Tenor: Die Städtelandschaft in Deutschland verändert sich. Während einige Großstädte kräftig wachsen, sind viele Städte mittlerer Größe und Kleinstädte mit zunehmenden Problemen konfrontiert wie sinkende Bevölkerungszahlen, Abwanderung, Arbeitsplatzrückgang, zurückgehende Immobilienpreise und Leerstand. […]

Schrumpfung ist kabarettfähig

Kabarett des WDR thematisiert Bevölkerungsschrumpfung in NRW In der vergangenen Woche haben wir die Ergebnisse unserer aktuellen Bevölkerungsprognose veröffentlicht. Viele Städte wachsen, viele ländliche Räume schrumpfen – und die Bevölkerung altert. Vor allem der Unterschied zwischen Stadt und Land wird seit Tagen intensiv in den Medien diskutiert. Wir freuen uns sehr über die angestoßene Diskussion. […]

@Valeska Achenbach

Landleben braucht leistungsfähiges Internet

Die Bevölkerungszahlen in Deutschland werden bis 2030 zurückgehen. Vor allem der ländliche Raum wird dabei Einwohner zu Gunsten der Städte verlieren. (siehe Pressemitteilung vom 08.07.2015) Dieses Ergebnis unserer aktualisierten Bevölkerungsprognose im Wegweiser Kommune hat vergangene Woche ein großes Echo in den deutschen Medien gefunden, in der Politik und in vielen interessierten Institutionen. Immer wieder gestellte […]

Das Foto zeigt eine Stadtkulisse im Hintergrund, im Vordergrund eine grüne Wiese auf der ein einzelner Mensch spazierengeht. Der Himmel ist blaugrau.

Bevölkerungsentwicklung 2012 bis 2030

Bevölkerung insgesamt  Ein Teil der Kommunen gewinnt Einwohner, ein Teil verliert Einwohner. So wird die Bevölkerungszahl für Deutschland insgesamt relativ konstant bleiben. Sie geht nur leicht von 80,50 Millionen auf 79,97 Millionen im Zeitverlauf 2012 bis 2030 zurück, schrumpft also um -0,7 Prozent. Flächenländer  In den 13 Flächenländern sieht das schon nicht mehr so einheitlich […]

Das Bild zeigt das urbane Stadtbild von Wuppertal mit Verkehr, Straßenzügen und Fernwärmerohre.

Treiber gesellschaftlicher Veränderung

In den letzten Monaten haben wir uns sehr intensiv mit folgenden Fragestellungen beschäftigt: Was wollen wir mit unserer Arbeit erreichen? Wie stellen wir uns eine innovative, inklusive Kommune der Gegenwart vor? Wie sieht die „Kommune der Zukunft“ aus? Als gemeinnützige Stiftung wollen wir unsere Ziele transparent machen. In einem breit angelegten Prozess haben wir daher Thesenpapiere […]

Das Foto zeigt den Anmeldeschalter vom Kommunalkongress in blauem Licht.

Kommunale Infrastrukturkosten

Für die allermeisten Bürgerinnen und Bürger sind funktionierende Infrastrukturen in ihrer Kommune Normalität. Im fortschreitenden demographischen Wandel könnte eine qualitativ hochwertige Daseinsvorsorge mit ihren Attributen „wohnortnah“ und „kostengünstig“ doch ihre bisherige Selbstverständlichkeiten verlieren. Hier mein kurzes Statement dazu:

Das Foto zeigt die Auslage der Publlikationen des Wegweiser Teams auf einem Kongress.

Aktualisiert und neu: kommunale Daten

Die „Kommunalen Daten“ des Wegweisers Kommune sind aktualisiert. Im Bereich der „Kommunalen Daten“ können für alle Kommunen mit mehr als 5.000 Einwohnern 218 Indikatoren zu den Themen Demographischer Wandel, Bildung, Finanzen, Integration, Soziale Lage sowie Wirtschaft und Arbeit abgerufen werden. Ein Jahr mehr Die Aktualisierung des Datenschatzes umfasst eine Erweiterung um ein neues Jahr. Demnach […]

Das Foto zeigt junge Männer, die in einer Reihe an einem See sitzen, sie sind aber von hinten fotografiert.

Neu: Bevölkerungsvorausberechnung online

Die Zahlen sind ganz frisch: Die neue Bevölkerungsvorausberechnung bis 2030 steht ab jetzt zum Abruf auf dem Wegweiser Kommune zur Verfügung. Für jede Kommune mit mehr als 5.000 Einwohnern können Daten zu den Bereichen Bevölkerungsstruktur, Geburten und Sterbefälle, Wanderungen, Alterung und zu den zehn funktionalen Altersgruppen abgerufen werden. Basisjahre Die vorherige Bevölkerungsvorausberechnung wurde auf Grundlage der […]

Ungleich: Arbeitsmarkt für Frauen – Ost sticht West

Heute legen wir mit unserer aktuellen Pressemeldung den Fokus auf die Frauenbeschäftigungsquote in Deutschland: Deutschland ist auch 25 Jahre nach dem Mauerfall zweigeteilt. Auf dem Arbeitsmarkt gibt es nach wie vor starke Ost-West-Unterschiede. Während im Osten die Frauenbeschäftigungquote 2012 bei 57,9 Prozent liegt, kommt der Westen auf 50,9 Prozent. Bundesweit erreicht die Beschäftigungsquote 51,8 Prozent […]

Es gibt viel Gutes in der Pipeline

Demografie-Forum des Landes Schleswig-Holstein in Neumünster Das Land Schleswig-Holstein hat sich nach einer längeren Pause erneut die Gestaltung des demographischen Wandels auf die (Koalitions-)Fahnen geschrieben. Gestern fand dazu das erste Demografie-Forum der Landesregierung in Neumünster statt unter dem Motto „Kreativ den Wandel gestalten – Chancen nutzen“. Wir als Team vom „Wegweiser Kommune“ waren vertreten und haben Auszüge […]

das Bild zeigt eine Grafik mit statitischen Werten zur Inobhutnahme von Kindern

Scientific-Use-File – Daten öffnen

Der Begriff Datei zur wissenschaftlichen Nutzung (DWN) oder englisch Scientific-Use-File (SUF) bezeichnet eine Datei der Forschungsdateninfrastruktur, die zu wissenschaftlichen Zwecken zugänglich ist und in einer Sekundäranalyse ausgewertet werden kann. Für die Politikfelder Demografie, Bildung, Integration, soziale Lage sowie Wirtschaft und Arbeit können Daten für Kommunen mit mehr als 5.000 Einwohnern jetzt auch über diesen „Scientific Use File“ bezogen werden. Abrufbar sind […]

Das Bild zeigt ein Werbebanner mit der Aufschrift "Alles für die Schule" in den Farben rot und gelb vor einem blauen Himmel mit ein paar weißen Wölkchen.

15 Prozent weniger Einschulungen seit 2000

Dieser Tage wird es ernst für hunderttausende Kinder: Sie werden eingeschult und erleben ihre ersten Schultage als I-Dötze. Doch neben den ersten aufregenden Schulerfahrungen für Kinder und Eltern werden auch viele Kommunen merken, dass sich ihre Schullandschaft gerade deutlich verändert: Die Zahl der Einschulungen ist nach Angaben des Statistischen Bundesamtes seit der Jahrtausendwende aufgrund des demographischen […]

Das Bild zeigt Legofiguren auf einer Metaplanwand mit dem Wort "Bürgerbeteiligung". Damit sollen die Spielfiguren diese Beteiligung versinnbildlichen.

Die Bürger einer Stadt sind die größten Kritiker

Der demographische Wandel bewegt Kommunen. Zunehmend viele Kommunalpolitiker und Bürgermeister entwickeln gemeinsam mit der Bürgerschaft Konzepte und Leitbilder, um auch zukünftig handlungsfähig zu bleiben. Als Leiter des Projekts „Kommunen gestalten den demografischen Wandel“ bin ich häufiger in solche Prozesse auch vor Ort eingebunden.  Am Wochenende habe ich der Lippischen Landeszeitung dazu ein kurzes Interview gegeben. Im Zentrum stand die zukünftige Entwicklung der Stadt Lage, die […]

Demographischer Wandel – Das Aus für den Vereinssport?

Ganz Deutschland feierte den Sieg der Deutschen Nationalmannschaft bei der Fußball – Weltmeisterschaft in Brasilien. Doch jetzt kehrt wieder Alltag ein, der Jubel verhallt. Vereine sind auf Zulauf von Kindern und Jugendlichen angewiesen. Aber Deutschland wird weniger – gerade der ländliche Raum verliert immer mehr Einwohner. Wie wirkt sich das auf den Vereinssport aus? Jeden […]

Rückgang Erwerbstätiger besonders im ländlichen Raum spürbar

Struktureller Wandel: Stadt – Ländlicher Raum Der demografische Wandel lässt die Zahl der potenziellen Erwerbstätigen schrumpfen. Trotz Zuwanderung rechnen wir ausweislich unserer Bevölkerungsvorausberechnung damit, dass z.B. im Bundesland NRW bis 2030 in der Altersgruppe der 19- bis 24-Jährigen rund 300.000 Personen weniger am Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen werden. In der Gruppe der 25- bis 44-Jährigen […]

Taiwan im demographischen Wandel

Taiwan steht vor vergleichbaren demographischen Herausforderungen wie Deutschland. Auch dort gibt es regionale Schrumpfung und eine starke Alterung der Bevölkerung. Die Geburtenquote ist mit 0,9 Kindern pro Frau zudem deutlich geringer als in unserem Land. Vor diesem Hintergrund hat das taiwanesische Innenministerium das Programm „Lebenswerte Kommunen“ für einen Austausch zum Thema demographischer Wandel und möglicher […]

Der Zensus und seine Klagen

Am 31.5.2013 wurden die neuen amtlichen Einwohnerzahlen für die Gemeinden Deutschlands bekannt gegeben. Demnach verloren – im Vergleich zu den bisherigen amtlichen Einwohnerzahlen beruhend auf der Bevölkerungsfortschreibung  – 62 Prozent der Gemeinden Einwohner. Für diese Gemeinden kann es zum Teil zu deutlichen finanziellen Einbußen kommen durch den Wegfall von Geldern aus dem kommunalen Finanzausgleich. Nach […]

Eine Wahlurne, in der der Stimmzettel eingeworfen wird. Die Wahlurne ist grau, der Stimmwahlumschlag ist rot.

Ratsarbeit besser machen

Am kommenden Sonntag werden in 10 Bundesländern auch die Gemeinderäte und die Kreistage gewählt. Auch hier gilt es, den demografischen Wandel im Blick zu behalten: Kommunalpolitik scheint oftmals auf den ersten Blick etwas für die ältere Bevölkerung zu sein, der Altersdurchschnitt vieler Räte ist sehr hoch. Die Frage ist, wie Kommunalpolitik wieder attraktiver werden kann, […]

Leipzig-Straße

Wegweiser-Bevölkerungsprognose und „Zensus 2011“

Der mit Stichtag 9. Mai 2011 durchgeführte Zensus hat neue Einwohnerzahlen für die 11.339 Städte und Gemeinden in Deutschland ergeben. Die neu ermittelten Einwohnerzahlen wurden am 31. Mai 2013 veröffentlicht: Demnach verloren 62 Prozent der Gemeinden Einwohner gegenüber der bisherigen Bevölkerungszahlen, die auf Basis der Volkszählungen aus den Jahren 1987 (BRD) und 1981 (DDR) fortgeschrieben […]

Das Bild zeigt die Skyline von Frankfurt am Main mit dem Main und Bäumen im Vordergrund sowie den Hochhäusern dahinter.

Demografiekongress Frankfurt am Main

Am 9.4.2014 fand der 4. Demografiekongress für die Metropolregion FrankfurtRheinMain unter dem Thema „Zukunfts(T)raum“ in Frankfurt am Main statt, an dem ich ohne aktiven Part als Zuhörerin teilgenommen habe. Die Region FrankfurtRheinMain ist von einem zunehmenden Bevölkerungswachstum resultierend aus hohen Wanderungsgewinnen geprägt. Konkrete Daten dazu finden sich für die jeweiligen Kommunen aus dieser Region direkt […]