Wolfgang Wähnke

Projekt Manager im Programm „LebensWerte Kommune“ für kommunale Workshops zu den Themen Demografie, Seniorenpolitik und Integration.


Die letzten Beiträge

Wie Systemrelevant sind eigentlich Mütter?

Einmal im Jahr herrscht Hochkonjunktur, wenn es um Geschenke für Mütter geht. Früher war es der Dank für die Belastungen durch die Kindererziehung, Haushalt und oft auch durch die Pflegebelastungen für Eltern oder Schwiegereltern. Inzwischen sind noch die zunehmenden beruflichen Belastungen dazu gekommen. Kürzlich war wieder Muttertag und in diesem Zusammenhang sollten wir uns auch […]

Ein Negativszenario zum Tag der Pflege

Seit nunmehr 51 Jahren findet jährlich am 12.05. der Internationale Tag der Pflege statt. Es stellt sich aber die Frage, ob dieses jährliches Ereignis hilft, unseren Pflegenotstand zu mildern. Inzwischen gibt es in Deutschland lt. statista 2,75 Mio. Pflegebedürftige und diese Zahl steigt rasant. Der Pflegereport der Bertelsmann Stiftung prognostizierte vor einigen Jahren bis 2030 […]

Externe Beratung auch bei Quartiersprojekten wichtig

In seinem aktuellen Newsletter informiert das Ministerium für Soziales und Integration des Landes Baden-Württemberg über die Gründung eines kommunalen Kompetenzzentrums Quartiersentwicklung (GKZ.QE). Gemeinsam mit dem Städtetag, Gemeindetag und Landkreistag werden ab sofort Kommunen und interessierte Akteure in Baden-Württemberg beraten, die Fragen und Beratungsbedarf zur alters- und generationengerechten Quartiersentwicklung haben. Aus mehreren Evaluationen wissen wir, dass […]

Schwarz-weiß Foto. Eine etwas jüngere Hand greift nach der Hand einer älteren Person.

Pflege ist ein zunehmend spannendes Thema – auch im Tatort

Wenn ein Mann seine geliebte Frau mit einem Kissen erstickt, weil er nicht weiß, wie es weitergehen soll oder eine Tochter ihre geliebte Mutter anschreit: „Wann stirbst du endlich!?“, wie kürzlich im Bremer Tatort geschehen, dann ist es schwer, zur Tagesordnung überzugehen. Nicht nur wer sich beruflich mit dem Thema Pflege beschäftigt, weiß, dass Angehörige […]

Zwei Mädchen schaukeln auf einem Schaukelpferd. Ihre Gesichter drehen sie zur Seite, so dass man sie nicht erkennen kann.

Datenbasiertes Arbeiten als Erfolgsfaktor für Quartiersprojekte

Quartiersprojekte liegen im Trend und nachdem die Bertelsmann Stiftung seit der Jahrtausendwende in mehreren Projekten Quartiersansätze berücksichtigte, steht dies auch im Audit  „Generationengerechtes Wohnen im Quartier“ im Fokus. Durch dieses Projekt sollen Menschen aller Altersklassen bedarfsgerecht mit möglichst hoher Lebensqualität in ihrem Quartier wohnen können. Im Rahmen der Evaluation dieses Kooperationsprojektes führen wir u. a. Befragungen […]

Schwarzweiß-Foto. Ein Aufzug in einem Treppenhaus, voll beschmiert mit Graffitti

Ist Armut in Kommunen nicht politikfähig?

Am 7. und 8. Dezember fand unser Kommunalkongress in Kooperation mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis statt. Präsentiert wurde hier unter anderem eine Bevölkerungsumfrage, in der die hohe Priorität des Themas Armut als kommunales Nachhaltigkeitsthema aus Sicht der Bevölkerung deutlich wurde. Auf die Frage „Welche der folgenden Dinge sollten in Ihrer Stadt bzw. Gemeinde, also bei Ihnen […]

Blick aus Vogelperspektive auf einen Flohmarkt. Viele Tische um die herum ältere Menschen stehen.

Quartier und Demographie: Fördermöglichkeiten für Kommunen

Zukunftsorientierte Kommunalpolitik benötigt Ressourcen und mangelnde finanzielle Ressourcen sind immer noch viel zu oft ein Grund, warum notwendige Projekte nicht durchgeführt werden. Gleichzeitig zeigen die Erfahrungen mit unseren kommunalen Workshops zu den Themen Demographie, Seniorenpolitik oder Integration, dass finanzielle Förderungen für kommunale Akteure häufig ein wichtiger Anreiz sind. In den letzten Monaten fallen zunehmend Fördermöglichkeiten […]

Blick auf ein Getreidefeld. Oben strahlt die Sonne sehr stark.

Mehr Todesfälle durch Hitzewellen – Was können Kommunen tun?

In den letzten Wochen waren Überschwemmungen und Hochwasser das wichtigste Wetterproblem, aber zunehmende Hitzewellen sind – gerade für Senioren in Städten – ein weitaus größeres Problem. Untersuchungen zeigen, dass die Sterberaten mit zunehmender Hitze deutlich steigen. In Deutschland führten im Jahre 2003 Hitzewellen zu ca. 7.000 bis 8.000 hitzebedingten Todesfällen und zu Krankheitsfällen, wie Dehydrierung, […]

Von einem See Blick auf zwei alte Häsuer. Eines davon ist umgeben von Baugerüsten.

Miteinander der Generationen – Ein Beispiel für Nachhaltigkeit

Aus unserer Projekterfahrung und hier vor allem aus unseren Workshops für Kommunen haben wir gelernt, dass generationenübergreifende Projekte von den kommunalen Akteuren gern gewählt, aber nicht immer nachhaltig umzusetzen sind. Realisiert werden dann meist kurzfristig angelegte Projekte wie „Jung hilft Alt“ (z. B. Computer- oder Handynachhilfe) oder „Alt hilft Jung“ (z. B. Hausaufgabenbetreuung oder Nachhilfe), […]

Blick auf die Stadt Altena

Bürgerschaftliches Engagement in Altena fördert Integration

Vor einigen Tagen stand die NRW-Kommune Altena mal wieder im Rampenlicht. Dieses Mal war es der mit 10.000 € dotierte Nationale Integrationspreis, den Altenas Bürgermeister Dr. Andreas Hollstein stellvertretend für die vielen engagierten Menschen in Altena von Bundeskanzlerin Angela Merkel erhielt. Wenn eine ehemalige Projektkommune ausgezeichnet wird, freuen wir uns immer ganz besonders und wir […]